18.02.2019

Ayana und Minza sind ein super Team. Beim Spazierengehen kann Minza immer frei laufen, da sie einen sehr guten Grundgehorsam hat und nur zu anderen Hunden läuft wenn sie “gefragt” hat und ich es erlaube. Ansonsten bleibt sie in meiner Nähe und erfreulicherweise schaut sich Ayana dieses Verhalten ab. Es ist für sie inzwischen relativ selbstverständlich auch in meiner Nähe zu bleiben. Früher haben sich Elisa, Snape und oft auch Fellini an ihrer Mutter Karenia orientiert, und die war sehr oft “auf Krawall gebürstet”. Sie hat nicht verletzt, aber erschrecken war für sie Erfolg genug. So mussten wir immer sehr!! gut aufpassen und rechtzeitig agieren. Mit Minza und Ayana ist es dagegen total entspannt. Trotzdem gehe ich jeden Tag auch einzeln mit ihnen raus, zum Arbeiten und natürlich einfach weil Minza mich gerne für sich alleine hat.